Evangelische Stadtpfarrkirche St. Laurentius

Epitaph Achim und Anna v. Bredow, Ausschnitt, 1914 (Foro: Kunstdenkmäler)
Schutzpatron der Armen und Kranken

Vorgänger- und Erweiterungsbau
2. H. 13. Jh. Saalkirche (Chor) mit nördl. Sakristei (Feldstein); um 1300 Kirchenschiff (Feldstein); um 1500 südliche Vorhalle (Backstein). 1566 Dachstuhl u. Holzbalkendecken durch Stadtbrand vernichtet.

1568 Wiederaufbau und Neugestaltung
der Kirche durch Achim von Bredow mit Kreuzgratgewölben auf Achteckpfeilern. 1580 Errichtung Westturm (Backstein). 1635 und 17 40 obere Turmbereiche durch Brände zerstört. Fassade wohl seit dem 18. Jh. verputzt.

Innenausstattung

  • 1568 Kanzel erneuert
  • um 1570 Taufstein aus Terrakotta
  • 1576 Altarretabel auf gotischer Mensa; Predella: HI. Abendmahl mit Luther, Melanchthon und Stifter Achim v. Bredow, mehrere Grabplatten aus dem 16. Jh.
  • 1586/1596 Epithaphien der Farn. v. Bredow
  • 1766/67 Orgel von Gottlieb Scholtze, Neuruppin
  • 1994 zweite Orgel von Wolfgang Nußbücker, Plau am See