In Kürze

Das Museum in Zahlen

1.104.671 Besucher (bis 2012)

285 Lesungen

123
Literatur- und Kunstausstellungen

35
Stadtschreiber

50.000
Dokumente, Fotos und Objekte

75
Kataloge und Publikationen

26
Ausstellungen an anderen Orten

 

15. November 1912
Kurt Tucholskys »Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte« erscheint

5. Januar 1989

Gründung der Kurt Tucholsky Gedenkstätte

27. April 1991

Eröffnung der Gedenkstätte im Schloss Rheinsberg

30. Oktober 1993

Erste Dauerausstellung zu Leben und Werk Kurt Tucholskys

30. Januar 2004

Neue Dauerausstellung, Umbenennung der Gedenkstätte in Kurt Tucholsky Literaturmuseum

14. Juni 2009

Neueröffnung des Alfred Wegener Museums

29. Juni 2011

Gründung einer Förderstiftung

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 - 17:30 Uhr

Mittagspause:

12:30 - 13:00 Uhr

Anfahrt...

Preise...

Ausstellung

vom 07.06. bis 06.09.2015

„Wo waren Sie im Kriege, Herr —?“ Kurt Tucholsky im I. Weltkrieg

mehr...

Sommertheater

am Donnerstag, 27. August um 19:30 Uhr

Johann Nepomuk Nestroy: Der böse Geist Lumpazi-
vagabundus oder das liederliche Kleeblatt.

mehr...

Lesung

(c)David Biene

am Dienstag, 1. September um 19:30 Uhr

Bruno Preisendörfer: Als Deutschland noch nicht Deutschland war. Reise in die Goethe Zeit.

mehr...

Ausstellung

vom 19.09. bis 29.11.2015

Dorothee von Windheim: SELBSTBILDEND ("Eine Zeitaufnahme war beabsichtigt,...")

mehr...

Stadtschreiberin

Foto: Jürgen Bauer

Marion Brasch ist von Juli bis November 2015 zu Gast in Rheinsberg.

mehr...

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte